mA: Verdienter Auswärtssieg nach langer Durststrecke

Am vergangenen Sonntag, den 5.12. war die männliche A-Jugend, die seit 4 Spielen keinen Sieg feiern konnte, zu Gast beim Tabellenletzten TuS Jahn Hollenstedt. Die Marschrichtung war klar: nach 2-stündiger Anreise sollten endlich wieder 2 Punkte her!
 
Man begann das Spiel gleich konzentriert und mit einer konsequenten Abwehrarbeit lag man zur Halbzeitpause mit einer 18:21-Führung leicht vorne
 

IMG_6831In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte legte man noch

eine Schippe drauf und konnte sich mit 7 Toren absetzen. Als man danach etwas das Tempo rausnahm und in der Abwehr zu passiv wurde, kamen die Gastgeber noch einmal ran, doch die Mannschaft konnte die Führung verteidigen und souverän bis zum 35:41 runterspielen.

Mit diesen verdienten 2 Punkte kann man an der oberen Tabellenhälfte dranbleiben. Nun gilt es weiter konzentriert zu trainieren, um im nächsten Spiel gegen Lüneburg einen Heimsieg einzufahren.
 
Die HSG Tore:
Daniel 13, Lukas 7, Noah 7, Niklas K. 5, Philipp 3, Falk 2, Jonas 2, Max 2