mB2 mit deutlichem Heimsieg

Am vergangenen Sonntag traf die HSG Schaumburg Nord ll auf die HSV Nordstars, dabei entwickelte sich anfangs ein Kopf an Kopf-Rennen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. In der 10. 

Spielminute stand es damit erst 6:6 und beide Team kamen immer wieder in den Genuss einer Führung. Erst in der 19. Minute gelang es der HSG, sich eine eindeutigere Führung zu erkämpfen und ging somit mit 14:11 in die Halbzeitpause.

 Die zweite Halbzeit begann ein bisschen langsamer, so stand es nach 30 gespielten Minuten erst 18:14. Doch dann fing das Spiel zu Gunsten der Schaumburger an Fahrt auf zu nehmen, da sie sich nach 40 Minuten ein klare Führung von 23:16 herausarbeiten konnten.

 Zum Ende versuchten die Nordstars nochmal sich zu fangen,jedoch gelang dies nicht und so gewannen die Schaumburger das Spiel mit 30:18.

Die HSG Tore: Marcel 7, Niklas 4, Jona 3, Paul 3, Claas 3, Finn 3, Michael 3, Daniel 2, Christopher 1,Manuel 1