2.Damen: Derbysieg gegen MTV Auhagen

Mit Auhagen bat unsere 2. Damen einen Landesligaabsteiger aufs Parkett. Zum Auftakt des Spiels gingen wir deutlich mit 4:1 in Führung. Die Abwehr stand über 60 Minuten bombensicher und ließ dem Gegner wenig Räume. Auch der Angriff spielte ideenreich und erarbeitete sich viele Chancen. Allerdings wurde in der ersten Halbzeit das Tor neu vermessen, sodass das Aluminium ein weiteres Absetzen unserer Damen verhinderte. Dadurch blieb Auhagen im Spiel und konnte mehrmals durch zu einfache Tore ausgleichen (5:5, 9.9). Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste: Wir setzten uns auf 19:13 ab, suchten dann jedoch teilweise zu früh den Abschluss und das Wurfpech blieb uns erhalten. Dadurch wurde es in den letzten Minuten noch einmal etwas eng, aber Spannung gehört eben zu einem richtigen Derby dazu! 
Das Trainergespann Göbel/ Dittmann zeigte sich nach dem Sieg sehr zufrieden. „Wir haben hochverdient gewonnen. Die Mädels haben eine solide Mannschaftsleistung gezeigt. Vor allem die Abwehrarbeit hat uns sehr gut gefallen“, so waren sich beide einig. 

Tatjana Schmidt versüßte sich zudem ihren Geburtstag mit zwei wunderschönen Toren, auf diesem Wege nochmal alles Gute!