1. Damen im HVN-Pokal 2018/2019

Trotz zwei Siegen und einem Unentschieden verabschieden wir uns schon jetzt aus dem HVN-Pokal.
Wir sind zufrieden mit den Ergebnissen und es war ein weiterer guter Test für die Saison, die für uns erst am 09.09. startet.

Uns gelang ein guter Turnierstart, denn wir gewannen gegen den Oberligisten HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf mit 15:9.
Das 2. Spiel gegen unseren Ligakonkurrenten TuS Empelde gestaltete sich da schon spannender. Am Ende konnten wir uns aber auch in diesem Spiel mit 15:12 durchsetzen.

Im letzten Spiel gegen den Ausrichter HSG Hannover-West, die bis dato auch noch kein Spiel verloren hatten, stand es nach Abpfiff 15:15.

Unter der Annahme, dass bei Punktgleichheit die gesamte Tordifferenz entscheidet, gingen wir in das Turnier. Wir wurden jedoch eines Besseren belehrt. Die Entscheidung über den Turniersieg musste durch 7-Meter-Werfen gefällt werden. Nach fünf Durchgängen stand jedoch weiterhin kein Sieger fest. Erst nach der 2. Shootout-Runde setze sich Hannover-West durch.

Wir gratulieren den Mädels zum Einzug in die nächste Runde und wünschen ihnen viel Erfolg.
Wir freuen uns insgeheim über die freien Wochenenden und konzentrieren uns auf die Meisterschaftsspiele.