2. Herren verliert spannendes Derby

Unsere Zweite musste am Samstag die erste Niederlage im Derby gegen den MTV Großenheidorn hinnehmen. In einem attraktiven Derby, dass in der 1.Halbzeit vor allem durch die Angriffsleistung beider Teams geprägt wurde, gingen unsere Jungs mit einer 16:15 Halbzeitführung in die Pause. Vor allem die Abwehrleistung lies im Vergleich zu den ersten beiden Spielen zu wünschen übrig. Motiviert gingen beide Teams in der zweiten Halbzeit zur Sache, dabei überragte unser alter Bekannter Michael Epifanio im Heidorner Gehäuse. Viele freie Wurfmöglichkeiten wurden ausgelassen, trotz phasenweiser 2-Tore Führungen konnte sich unser Team nie entscheidend absetzen und so kam es, dass die Heidorner zehn Minuten vor Schluss mit 21:25 in Führung gingen. Nach einer appellierenden Ansprache von Trainer Sebastian Pook, zeigte unsere Zweite große Moral und führte 4 Minuten vor Schluss mit 26:25. Zwei überhastete Abschlüsse in der Schlussphase münzten die Heidorner in leichte Tore um. So kam es am Ende zu der ersten unglücklichen Niederlage. Auch wenn eine Punkteteilung dem Spielverlauf gerecht gewesen wäre, kann man trotzdem von einem gelungenen Saisonstart (4:2 Punkte) sprechen. Am kommenden Sonntag (16.09.) empfängt unsere 2. Herren um 15:00 Uhr in Waltringhausen die Gäste aus Empelde.

Die HSG Tore: Thorben 3, Nico 6, Felix 3, Yannis 5, Maxi 1, Henrik 2, Grischa 3, Jona 3

 

Eine umfangreiche Bildergalerie und alles weitere findet ihr hier unter shg-sport.de.