Zweite Niederlage der A2 in Garbsen

Am vergangenem Sonntag den 21.10.18 hatte die mA2 ihr zweites Spiel gegen den Garbsener SC. Die Mannschat ging mit viel Motivation ins Spiel aber brachte leider nur einen Auswechselspieler mit. Nach der hohen Niederlage gegen den TuS Empelde wollte man hier unbedingt zwei Punkte nach Hause bringen. Das Spiel ging ganz gut los, die HSG lag knapp vorne und hielt dies auch für 15min. Danach gab es einen Knick, wo alles runter ging. Die Gegner konnten durch die Deckung gehen und auch im Angriff wurde ein Wurf nach dem anderen verworfen. Zum ende hin gab es nochmal ein Comeback. Bälle wurden abgefangen und es konnten drei schnelle Tore durch Gegenstöße gemacht werden.

In de Pause war die Mannschaft bei guter Laune. Trotz des Punktestands von 12:10. Jedem war klar woran es lag und die Trainer mussten nicht viel sagen.

Die zweite Hälfte ging gut los. Ein Ausgleich wurde erzielt und auch über längere Zeit gehalten. Die HSG bekam eine 2min-Strafe und es ging bergab. Die Gegner kamen an den Ball und konnten eine schnelle Führung von 5 Toren aufbauen. Die A2 bekam jedoch durch funktionierende Aktionen und abgefangene Bälle wieder den Anschluss und erreichte einen erneuten Gleichstand. Sie konnte eine Führung von 2 Toren aufbauen und halten aber verlor diese leider in den letzten paar Minuten knapp, unter anderem durch Konditionsnachlässe. Endstand 25:24.

Allgemein war die Mannschaft sehr zufrieden, trotz der Niederlage.

Tore: Michael: 4; Nils: 3; Jonas: 6; Claas: 2; Markus: 3; Max: 3