2. Herren ist Derbysieger

Heute stand für uns das erwartet schwere Heimspiel gegen den MTV Großenheidorn III auf dem Plan. Von Beginn an übernahmen wir die Kontrolle über das Spiel und führten nach 14 Minuten mit 8:4. Bis zur Halbzeit ließ die Konzentration leider etwas nach, wodurch Heidorn zum 11:11 Halbzeitstand ausgleichen konnte.

“Es war unsere Abwehr mit ihrer Stärke“, so HSG Trainer Sebastian Pook.

Nach der Pause haben wir durch eine bärenstarke Deckung und einem starken Niklas Blomberg im Gehäuse lediglich 6 Gegentore zugelassen, sodass am Ende ein ungefährdeter 22:17 Heimsieg auf der Anzeigetafel stand. Neben Nico Hermann (8 Tore) haben sich auch die beiden Jugendspieler Jona Hinze und Niklas Meyer ein Sonderlob verdient.

Weiter geht’s für uns erst in zwei Wochen, beim TuS Empelde.

Niklas (Jahrgang 2001) kam zu seinem Debüt in unserer 2. Herren.