mA1 gewinnt Heimspiel

Am vergangenen Samstag traf unsere männliche A-Jugend in der heimischen Radbacharena auf den Handballverein Lüneburg.

Paul trug 5 Tore zum Heimsieg bei.

Zu Beginn gestaltete sich die Partie ausgeglichen, sodass es nach 7 Minuten 4:4 stand. In den darauffolgenden Minuten schaffte es unsere Mannschaft sich mit gutem Umschaltspiel und einer starken Abwehrleistung auf ein 11:5 abzusetzen. Nach einer kleineren Schwächephase gelang es den Gästen den Rückstand bis zur Halbzeit auf ein 17:13 zu verkürzen.

Nach der Pause stellte unsere Mannschaft technische Fehler zu großen Teilen ab und fand zunehmend besser in die Partie. Auffällig waren dabei vor Allem eine starke Torhüterleistung und eine weiterhin gute Abwehrarbeit, durch welche es immer wieder zu einfachen Gegenstößen kam. Obwohl die Gäste phasenweise aufholen konnten, agierten wir über die gesamte Spielzeit hinweg sicher und gewannen am Ende mit 31:25.

Die HSG Tore: Jona & Niklas 2, Noah 7, Paul 5, Niki 5, Hannes 8, Torben & Tim 1