HSG internes Mini-Turnier bereitet Freude

Am Sonntag, dem 31.03.2019 fand unser HSG internes Mini-Turnier für unsere Handballerinnen und Handballer von 5-8 Jahren in der Sporthalle in Haste statt. Dazu eingeladen waren alle Minis aus unseren Trainingsstandorten in Bad Nenndorf, Haste und Kreuzriehe.

Für einige Minis aus Haste und Kreuzriehe, war unser vereinsinternes Turnier die erste Möglichkeit sich im Handball zu messen und das erste mal in der Handballspielform 4+1 zu spielen.

Geleitet wurden die Spiele von unsere Jugendschiedsrichtern Lasse und Collin.

Das war aber noch lange nicht alles. Neben den aufregenden Spielen, in denen die meisten Spielerinnen und Spieler zum Torerfolg kamen und zu jederzeit voll dabei waren, gab es eine tolle Bewegungslandschaft, die zum toben einlud. Ein großer Mattenberg, eine Wippe, zwei Wurfstationen und eine wackelige Hängebrücke zogen die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich und regten zum sportlich-spaßigen erkunden ein.

Nachwuchskoordinatorin Claudia Knüttel und Jugendwart Sebastian Stoyke waren mittendrin und konnten sich ein gutes Bild vom derzeitigen Stand der Jugendentwicklung im Mini-Bereich machen.

Ein großer Dank geht an alle Helfer, die diese Veranstaltung so problemlos möglich gemacht haben, Nina Bade, alle Eltern, den Helfern aus der Jugendtrainerschulung unsere Jugendschiedsrichtern, unserer FSJ’lerin Emily Sander und unserer Nachwuchskoordinatorin Claudia Knüttel.