KiTa Kooperationen begeistern und werden fortgesetzt

Seit dem vergangen Sommer bestanden zwischen den Kindergärten und unserer Handballspielgemeinschaft erstmals Kooperationsvereinbarungen. Mit unserer ersten FSJ‘lerin Emily Sander war es uns möglich den (Handball-) Sport in der Region noch präsenter zu machen und vermehrt auf Frühakquise zu gehen. Mindestens 45 Minuten pro Woche verbrachte Emily mit ihrem Sportprogramm in den 8 KiTas der Samtgemeinde Bad Nenndorf. Das kam bei den Verantwortlichen so gut an, dass die Kooperation nun auch im nächsten Jahr bestehen bleibt.

KiTa trifft HSG Schaumburg Nord: Die Verantwortlichen einigen sich auf eine Verlängerung der Kooperation.

Neben dem Ziel den Handball mit in den Kindergarten zu nehmen bzw. dort ein passendes Sportprogramm für die Kinder anzubieten, galt es Spielerinnen und Spieler für unsere Handballtiger zu gewinnen. Das funktionierte sehr gut und seit mehreren Monaten begrüßen wir jeden Samstagmorgen 25-30 Kinder im Alter von 3-5 Jahren in der Sporthalle in Waltringhausen, um mit ihnen durch die Halle zu toben und den Ball zu werfen. Auch dieses Angebot wird von unserem neuen FSJ‘ler Jona Hinze weitergeführt.

Wir freuen uns außerordentlich über die Fortsetzung des KiTa Angebotes und versprechen uns auch in den kommenden Jahren viel davon.“

Sebastian Stoyke – Jugendwart