Vorbericht männliche A-Jugend Saison 2019/2020

Unsere männliche A-Jugend spielt in der kommenden Saison in der Oberliga Vorrunde und wird versuchen die Oberliga Hauptrunde zu erreichen.

Gesprächsrunde mit Daniel Werner, Jannes Riechers und Trainer Sebastian Stoyke.

In der vergangenen Saison konnte unsere männliche A1 den 2. Platz in der Verbandsliga erreichen. Zuletzt schaffte man es, sich in der ersten Qualifikationsrunde in Georgsmarienhütte für die diesjährige Oberligavorrunde zu qualifizieren. Trainer Sebastian Stoyke hat mit seinem Team nach der Relegation die Trainingsintensität zwar gesenkt, eine längere Pause gab es jedoch nicht. Die Vorbereitung auf die Oberligavorrunde hat begonnen und die Spieler freuen sich auf die neue Saison. Aber vordem Saisonstart stehen noch einige schweißtreibende Wochen.

Nachdem die Mannschaft in Cuxhaven das jährliche Beachhandballturnier bestritten hat und in Bothfeld auf Rasen gespielt hat, geht es nun wieder in der Halle weiter und es wird mit diversen Testspielen und Vorbereitungsturnieren für die kommende Spielzeit getestet. Beim Sparkassen Schaumburg Cup spielt die A-Jugend gegen MTV Braunschweig, GWD Minden II und HSG Nienburg. Damit hat man drei Mannschaften, die auch in der kommenden Saison in der Oberliga-Vorrunde spielen, beim heimischen Turnier dabei.

Mit von der Partie wird auch Neuzugang Zacaria Sidali (Empelde) sein, der die Jugendmannschaft der HSG im Rückraum verstärken soll. Das hochgesteckten Ziel der Mannschaft ist es, die Oberliga zu erreichen und einige Spieler an die Herren heranzuführen.

Unsere männliche A-Jugend nach der Oberliga Relegation 2019.