mA1 mit Niederlage gegen TV Bissendorf-Holte

Am Samstag den 07.09 startete unsere männliche A-Jugend mit einem Heimspiel gegen Bissendorf/Holte in die Oberliga-Vorrunde 2019/20.

Zu Beginn des Spiels begonnen beide Mannschaften hoch motiviert und den Gästen gelang es sich nach 20 Minuten Spielzeit mit 3 Toren Abstand auf ein 9:12 abzusetzen. Die Spieler aus Bissendorf überzeugten dabei immer wieder durch ein gutes Spiel mit ihrem Kreisläufer, sodass es mit einem Zwischenstand von 14:16 in die Halbzeit ging.

Auch in der zweiten Hälfte bewies unsere A-Jugend einen großen Siegeswillen und startete immer wieder Annäherungsversuche, was jedoch scheiterte. Die Partie verlief weiterhin ausgeglichen und auch ein gutes Tempospiel unserer Mannschaft reichte nicht aus, um auf einen Gleichstand zu kommen. In der Schlussphase entschied sich Coach Sebastian Stoyke für eine offensive Abwehrvariante um den Rückstand gut zu machen, jedoch scheiterte dies und unsere A-Jugend verlor das Spiel letztlich mit 30:35.

Resümee des ersten Spiels ist zwar eine insgesamt solide Teamleistung, welche zwar ein gutes Fundament aufzeigt, dabei aber noch genügend Spielraum für Verbesserungen lässt. Am kommenden Sonntag, den 15.09 präsentiert sich unsere Mannschaft zum zweiten Spiel in Hildesheim.