Heimniederlage für mA1

Am 22.02 fand das Spiel unserer männlichen A-Jugend in der Oberliga Hauptrunde gegen den TV Bissendorf-Holte statt.
Kurz nach Anpfiff unterliefen uns viele technische Fehler und den Gästen gelang es schon von dort an sich abzusetzen. Viel zu viele Ungenauigkeiten und zu wenig Druck auf die Abwehr prägten unser Angriffsspiel. Viele Bälle landet zudem im Block der großbewachsenen Gäste aus Bissendorf. So stand es nach wenigen Minuten 0:5 bis es uns zumindest ein wenig gelang Fuß zu fassen. Mit einer stark aufspielenden Gastmannschaft stand es zur Halbzeit 9:15.

Symptomatisch für die 1. Halbzeit: Der Ball bleibt am Block hängen. (Foto: shg-sport.de)

In der zweiten Hälfte wirkte es so als wäre die Differenz den Gästen genug. Die zweite Halbzeit zeigte viele Fehler auf beiden Seiten und eine schwache Torausbeute auf Seiten der Gäste. Nach 60 Minuten stand es 25:31. Ein engeres Kräftemessen bleibt zu jeder Zeit aus. Es mangelte auf Seiten unserer A-Jugend ein wenig an Körpersprache, dem überlegenen Gegner alles entgegen setzen zu wollen.

HSG Schaumburg Nord: Hinze 3, Grabowski, Behrens 2, Knüttel 3, Pohl 2, Wehrmann, Schmidt 5, Röbbel 1, Wiebe 3/2, Sidali 5/1, Riechers.


Der Bericht von SHG-Sport.de zu Heimspiel gegen TV Bissendorf-Holte:

https://schaumburg-sport.de/index.php/jugend/jugendhandball-spielbetrieb/1611-a-junioren-oberliga-hsg-schaumburg-nord-tv-bissendorf-holte-24-31-9-15