HSG Geschäftsstelle zieht um

Seit 2014 befand sich die Geschäftsstelle der großen Spielgemeinschaft (Germania Hohnhorst und ETSV Haste) unter der Geschäftsstellenleitung von Jörg Hasselbring in Bad Nenndorf. Später übernahm dann Bodo Lattwesen die Führung der Geschäftsstelle in Bad Nenndorf.

Seit circa 2 Wochen bezieht die HSG Schaumburg Nord nun die neue Geschäftsstelle in der alten Schule in Ohndorf. Nach einigen Renovierungsarbeiten, bei denen viele Helfer mit angepackt haben, ist sie jetzt weitestgehend fertig und die ersten Büroarbeiten haben gestartet. Maßgeblich an den Renovierungsarbeiten beteiligt war Familie Knüttel, die die Wände unserer neuen Büroräume tapezierten.


Im Sommer 2020 hat sich die HSG Schaumburg Nord e.V. von den anderen Stammvereinen gelöst und ist seit dem ein eigenständiger Handballverein. In diesem Zusammenhang beschloss die HSG ihren Standort aus dem gemeinsamen Büro mit dem VFL Bad Nenndorf umzulagern. Die Geschäftsstellenleitung liegt weiterhin bei Bodo Lattwesen.

Dabei wurde die Geschäftsstelle gleich neu eingerichtet. Sie verfügt jetzt über einen Fernseher und ein neues White Board. Auch gibt es jetzt Konferenztische und genug Stauraum für Unterlagen und Akten für die in der alten Geschäftsstelle kein Platz waren. Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch aber ansonsten haben wir uns schon gut eingerichtet.