Sebastian Stoyke legt HSG Traineramt nieder und bleibt der HSG doch erhalten!

Sebastian Stoyke ist seit einigen Jahren bei der HSG Schaumburg Nord aktiv. Nicht nur als Trainer im männlichen Jugendbereich ist er tätig sondern auch neben der Trainiertätigkeit sehr engagiert. Er übernahm vor drei Jahren die Rolle des FSJ Mentors, ist als Jugendwart und als Jugendkoordinator aktiv.

Zur neuen Saison 2021/22 wird Sebastian das Traineramt bei der HSG Schaumburg Nord jedoch niederlegen und die männliche B-Jugend der TSV Burgdorf übernehmen. In den letzten Jahren hat er immer mal wieder ein Angebot bekommen und sich jetzt dazu entschieden es anzunehmen. Damit möchte er die Gelegenheit nutzen, um sich weiterzubilden, aber auch anderen Trainern in der HSG die Möglichkeit geben sich weiterzuentwickeln. Mit Jona Hinze und Marvin Wehrmann die als Trainerduo die männliche C-Jugend übernehmen, steht der HSG Schaumburg Nord in der nächsten Saison ein neues und junges Trainerteam zur Seite. Weiterhin möchte Sebastian in Kombination mit anderen Trainern zusammen gerne das Fördertraining übernehmen.

Sebastian wird der HSG Schaumburg Nord trotzdem weiter erhalten bleiben. Auch wenn er nicht mehr als Trainer einer Mannschaft aktiv ist wird er sich weiterhin innerhalb des Vereins in der Planung und Verwaltung engagieren.

Im folgenden Audio Interview berichtet Sebastian Stoyke genauer über die neuen Vorhaben und beantwortet noch einige weitere Fragen. (siehe unten)

Das Gespräch mit Sebastian Stoyke in voller Länge.