Handball Trainer C-Lizenz Ausbildung

Die C-Trainer-Ausbildung ist eine Übungsleiterausbildung mit dem Schwerpunkt des Grundlagentraining und Kinderhandball. Die C-Lizenz ist die Voraussetzung für weiterführende Lizenz Ausbildungen. Auch bei uns im Verein gibt es engagierte Trainer und Trainerinnen die ihre C-Lizenz bereits erworben haben oder sich noch in der Ausbildung befinden.

Christian Pohl ist einer von zwei Übungsleitern, dir wir derzeit in der C-Lizenzausbildung haben.

Um einen kleinen Einblick in die Handball Trainer C-Lizenz zu bekommen haben Christian Pohl und Jannis Hinze, beide befinden sich grade in der Ausbildung, ein paar Fragen zum Ablauf der Ausbildung und deren Inhalt beanwortet.

Was ist die Zielgruppe für die Handball Trainer C-Lizenz Ausbildung?

Christian: Interessierte und Übungsleiter. Sie sollten Kenntnisse der Sportart Handball mitbringen und Spaß daran haben, mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen in der Sporthalle zu arbeiten.

Was ist die Handballtrainer C-Lizenz genau?

Jannis: Bei der C-Lizenz Ausbildung wird Trainern und Trainerinnen vermittelt, wie sie ein Training für Kinder und Jugendliche gestalten sollen und welche Grundlagen den Kindern beibringen sollen.

Christian: Ich kann damit zielgerichtet Training gestalten. Allerdings sind viele Inhalte bekannt, wenn man schon länger Trainer ist und selbst Handball gespielt hat.

Wie melde ich mich für die C- Lizenz Ausbildung an?

Christian: Die Anmeldung erfolgt über den Seminarkalender von nuLiga.

Was sind die Ausbildungsinhalte? Wie ist die Ausbildung aufgeteilt?

Christian: Die C-Trainer-Ausbildung gliedert sich in sechs Bausteine mit 20 Unterrichtseinheiten. Die Bausteine eins bis drei sind jeweils inhaltlich in sich abgeschlossen, werden dezentral angeboten und stehen grundsätzlich allen interessierten Teilnehmern offen. Die Bausteine vier bis sechs werden zentral angeboten und bauen inhaltlich auf sich auf.

Jannis: Die Ausbildung an sich umfasst einen Basislehrgang und Vertiefungslehrgang jeweils über 2 Wochenenden, eine Schiri-Grundausbildung und eine Abschlussprüfung. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wurde des Basislehrgang online durchgeführt. Beim dem Vertiefungslehrgang ist das allerdings nicht möglich, weswegen der jetzt leider nach hinten verschoben wurde.

Jannis aus unserer A-Jugend ist seit mehreren Jahren bereits als Mini Trainer bei uns tätig.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für die C- Lizenz Ausbildung?

Christian: Die Teilnahme an einem Kinderhandball-Grundkursus wird empfohlen. Zwingende Voraussetzungen für die Zulassung zu den Ausbildungsgängen in der ersten Lizenzstufe sind. Weitere Voraussetzungen sind, ein Mindestalter von 16 Jahren  (Lizenz Erteilung erfolgt erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres),die Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband des Deutschen Olympischen Sportbundes und ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Jannis: Die Ausbildung dauert circa ein halbes Jahr.

Musst du eine Prüfung ablegen?

Jannis: Ja, ich muss eine Abschlussprüfung mit einer von mir ausgewählten Mannschaft machen, um zu zeigen, dass ich das Gelernte auch umsetzen kann.

Welche Voraussetzungen müssen für das Erteilen der Lizenz erfüllt werden?

Christian: Es muss ein Nachweis der Teilnahme an insgesamt 120 Unterrichtseinheiten vorgelegt werden. Vorlage eines gültigen Schiedsrichter-Scheins oder eines Nachweises über die Teilnahme an zehn  Unterrichtseinheiten Schiedsrichter-Ausbildung (nicht älter als zwei Jahre) sowie ein Nachweis Erste-Hilfe-Schein (nicht älter als 2 Jahre) müssen ebenfalls vorgelegt werden.

Was kostet die Ausbildung?

Jannis: Die Kosten für die Ausbildung betragen ca. 500 Euro, allerdings werden die von der HSG übernommen, so dass ich selber nichts zahlen musste, wofür ich sehr dankbar bin!

Welche Möglichkeiten hast du mit der C-Lizenz?

Jannis: Durch die C-Lizenz habe ich bessere Möglichkeiten Mannschaften zu trainieren. Es werden mir zum einen viele Bausteine des Gestaltens eines Trainings näher gebracht. Auch erhält man durch die C-Lizenz ein bisschen Anerkennung und andere wissen, dass mach sich auch richtig mit dem Trainer sein beschäftigt. Außerdem habe ich nach ein paar Jahren die Möglichkeit die B-Lizenz zu erwerben, womit ich nochmal mehr Erfahrungen sammeln kann.

Würdest du die C-Lizenz Ausbildung weiterempfehlen?

Jannis: Ich würde die C-Lizenz Ausbildung jedem weiterempfehlen, der sich für das Trainer da sein interessiert und sich in dieser Tätigkeit verbessern möchte.

Wie gefällt dir die Ausbildung?

Christian: Mir macht es sehr viel Spaß, allerdings fehlt mir der praktische Teil und der persönliche Austausch mit anderen Teilnehmern sehr (aufgrund der Corona-Lage).