Neue Corona-Verordnung mit Auswirkungen für den Handballsport

Ab Montag den 30.08.2021 gilt für alle Indoor-Sportangebote in der HSG Schaumburg Nord die 3G-Regel. Das heißt, dass alle teilnehmenden Personen geimpft, getestet oder genesen sein müssen. Alles auf das ihr beim nächsten Besuch in der Halle achten müsst:

  • einen Nachweis mitbringen über eine vollständige Impfung, einer überstanden Infektion (nicht länger als 6 Monate) oder einem negativen Testnachweis (max. 24h alt) —— Schüler brauchen außerhalb der Regelungen zur regelmäßigen Testung im Schulbetrieb keine Nachweise; Kinder unter 6 Jahren brauchen kein Nachweis
  • das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Situationen, in denen der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann
  • Einloggen in die LucaApp sobald man die Halle betritt (Alternative ist das Eintragen in eine analoge Liste)