Premiere des HSG Beach-Camps bei sonnigem Wetter

Bei bestem Wetter, strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel zogen wir in der vergangene Woche unser erstes HSG Beach-Camp durch. Mit dabei waren 26 Kinder und Jugendliche. Am Montagmorgen empfangen Sebastian Stoyke und Nina Bade die Teilnehmenden auf dem Sportplatz in Hohnhorst. Dort entstand durch den TuS Germania Hohnhorst in den letzten Monaten ein toller Beachplatz, der nun bespielt werden sollte. Kurz nach der Ankunft erhielten die Jungen und Mädchen auch schon das benötigte Spielgerät. Die meisten besaßen im Vorfeld noch keinen Beachhandball waren nun super ausgestattet.

Ein Dank geht an REWE Bad Nenndorf für das Bereitstellen der Würstchen und Getränke!

Zwei Tage volles Programm standen für die Teilnehmenden auf dem Programm. Zuerst erfolgte die Sandgewöhnung und der Umgang mit dem neuen Untergrund, dann ging es für ein paar kleinere Spiele auf den Beachplatz und auf den Sportplatz.
Im Verlaufe der beiden Tage lernten oder verfestigten alle Kinder und Jugendlichen ihre Trickshots, ihr Können in der Abwehr und die zum Hallenhandball abweichenden Regeln.

Abschließend stand natürlich auch wieder ein Turnier auf dem Programm, bei dem das Neugelernte präsentiert werden konnte.

Insgesamt ein toller Start in unsere Beachhandballaktivitäten, die wir im kommenden Jahr weiter voran treiben möchten. Geplant sind weitere Beachcamps, Ferienaktionen, Turniere und viele viele Trainingseinheiten im Sand.