Saisonauftakt der II. Herren mit Niederlage und Sieg

2. Herren gegen Deister Süntel

Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es für unsere zweite Herren nach Springe.
Die Schaumburger starteten stark in die Partie und konnten nach 7 Minuten mit 3:0 in Führung gehen. Doch die HSG Deister Süntel kam schnell zurück, sodass sich ein enges Spiel auf hohem Landesliganiveau ergab. Die Schaumburger konnten sich jedoch immer wieder einen kleinen Vorsprung erkämpfen, weshalb es mit einer 10:13 Führung in die Halbzeit ging.

In Halbzeit zwei kamen die Springer jedoch schnell an die HSG ran und drehten das Spiel bis zur 49. Minute zum 19:16. In dieser Phase gelang es den Schaumburgern nicht, das Tor zu treffen.
In der Schlussphase gelang dies der zweiten Herren besser, jedoch konnten sie durch unglückliche Entscheidungen und etwas Pech das Spiel nicht mehr für sich entscheiden. Das Spiel endete mit 27:24 für Deister Süntel.

Heimspiel 2. Herren gegen Hameln II

Am vergangenen Samstag empfing unsere zweite Herren den VfL Hameln II zum ersten Heimspiel der Saison in Waltringhausen. Die Stimmung in der Radbacharena war eines Heimspielauftaktes würdig.

Die Abwehr der Schaumburger stand von Beginn an stark, weshalb die Hamelner zu wenig Abschlüssen und entsprechend wenig Toren kamen.
Jedoch tat sich zu Beginn auch unsere zweite Herren schwer das Tor zu treffen, sodass die spielerisch hoch überlegenen Hausherren über ein 5:1 mit einer knappen, torahmen Halbzeitführung von 9:7 in die Pause gingen.

In Halbzeit zwei gelang den Schaumburgern deutlich mehr. Ein deutlich besseres Angriffsspiel und eine weiterhin sichere Abwehr ermöglichte es der HSG sich über ein 18:12 zu einem verdient hohem Sieg zum 25:14 abzusetzen.

Stimmen zum Spiel unserer 2. Herren gg. VfL Hameln II.