Fröhliche Feiertage wünscht die HSG!

Die HSG Schaumburg Nord wünscht allen Mitgliedern und Handballfreunden fröhliche, ruhige und gesunden Feiertage.

Unseren Übungsleitern sei gedankt!

Wir freuen uns vor allem auch darüber, dass unsere HSG Spielerinnen und Spieler, sowie deren Eltern genau wissen, warum unser umfangreiches Handballprogramm in der HSG überhaupt möglich ist. In der Vorweihnachtszeit bedankten sich viele unserer Spielerinnen und Spieler mit ihren Eltern zusammen bei unseren fleißigen Übungsleitern und überreichten ihnen ein „Dankeschön“ vom Weihnachtsmann.


Auch in der HSG Geschäftsstelle kehrte in der Woche vor Weihnachten langsam Ruhe ein. Um das neue Jahr mit einem frischen Kopf starten zu können, sollten alle bestehenden Aufgaben vor den Feiertagen erledigt werden. Geschäftsführer Sebastian Stoyke konnte die wichtigsten Aufgaben vor Weihnachten abschließen und auch unser FSJ’ler Lucano ging bereits am 22.12. in seine wohlverdiente Weihnachtspause.

Etwas traurig sind wir darüber, dass wir in diesem Jahr erneut nicht gemeinsam als Verein bei einem Spiel der Recken zuschauen konnten. Die Pandemie machte uns leider kurz vor dem eigentlich geplanten Pokalspiel gegen den THW Kiel einen Strich durch die Rechnung.

Die drei „Weihnachtsmänner“ aus der C-Jugend.

Schreibe einen Kommentar