Das HSG Jahr 2021 im Rückblick

Das Handballjahr 2021 geht zu Ende. Für uns Grund genug einen kleinen Rückblick zu wagen und ein paar ausgewählte Aktionen und Entwicklungen des Jahres in den Fokus zu stellen. Viel Spaß beim Erinnern an das, trotz Pandemie, ereignisreiche Jahr 2021 und natürlich einen guten Rutsch in das Jahr 2022.

HSG Feriencamp

Zwei tolle und abwechslungsreiche Wochen liegen hinter uns. Gemeinsam sind wir am Montag um 08:00 Uhr, mit dem Thema Trendsportarten in die Woche gestartet. Am Dienstag ging es dann zum Obsthof Brüggenwirth in Ohndorf, bei dem die Kinder eine wirklich schöne und lehrreiche Tour bekommen haben. Der Mittwoch wurde nur dem Handball gewidmet. Mit einem morgendlichen Spaziergang von Ohndorf zur Sporthalle nach Kreuzriehe wurde der Tag gestartet. Am Donnerstag fand eine Rallye statt bei der die Gruppe in kleinen Teams Aufgaben lösen sollten. Zum Abschluss der Woche gab es ein Abschlussturnier aus kleinen Spielen. 

Das Ganze hat uns so viel Freude bereitet, dass wir auch im kommenden Jahr wieder HSG Feriencamps anbieten möchten. Und dann gleich drei Wochen! Also freut euch schonmal auf eine tolle Zeit in den HSG Feriencamps.

1. Beachhandballcamp

Zwei Tage volles Programm standen für die Teilnehmenden auf dem Programm. Zuerst erfolgte die Sandgewöhnung und der Umgang mit dem neuen Untergrund, dann ging es für ein paar kleinere Spiele auf den Beachplatz und auf den Sportplatz. 
Im Verlaufe der beiden Tage lernten oder verfestigten alle Kinder und Jugendlichen ihre Trickshots, ihr Können in der Abwehr und die zum Hallenhandball abweichenden Regeln.

Abschließend stand natürlich auch wieder ein Turnier auf dem Programm, bei dem das Neugelernte präsentiert werden konnte.

Insgesamt ein toller Start in unsere Beachhandballaktivitäten, die wir im kommenden Jahr weiter voran treiben möchten. Geplant sind weitere Beachcamps, Ferienaktionen, Turniere und viele viele Trainingseinheiten im Sand.

neuer FSJ’ler

Lucano ist unser FSJ’ler für die Saison 2021/2022. Seine handballerische Heimat ist der SC Garbsen und dennoch führte uns sein Weg zu uns. Und wir sind nach 4 Monaten mit Lucano sehr glücklich darüber. Er zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und großes Engagement und Interesse am Handballsport aus und übernahm bei uns in seinen ersten Monaten das Training der männliche D-Jugend und B-Jugend. Wir freuen uns auf das Jahr 2022 mit Lucano und hoffe, dass er uns auch darüberhinaus erhalten bleibt.

Neuer Vorstand & ein Geschäftsführer

Um den gestiegenen Herausforderungen in 2021 und den kommenden Jahren, die mit der Vereinsorganisation einhergehen Sorge zu tragen, entschied sich der Vorstand der HSG mit einem Geschäftsführer in die Zukunft zu gehen. Zukünftig wird Sebastian Stoyke mit einer halben Stelle ausgestattet und wird sich hauptsächlich um die Vereinsentwicklung kümmern.


Unser Trainer der männlichen C-Jugend hat sich in 2021 sich noch mehr mit der Jugendarbeit in der HSG Schaumburg Nord beschäftigt.Bei der JHV wählte ihn die Versammlung zum neuen Jugendwart und als Nachfolger für Sebastian Stoyke. Jona, der den Verein lebt und ihn seit Jahren mitgestaltet, absolvierte 2019/2020 noch sein FSJ in der HSG. Nun übernimmt auch er eine tragenden Rolle in der Zukunftsgestaltung der unseres Vereins.

neues Vereinstrikot

In Kooperation mit Kempa und Mam-Sport aus Barsinghausen haben wir einige unserer Mannschaften in diesem Jahr mit dem neuen Vereinstrikot ausstatten können. Das Trikot weißt nicht nur die HSG Farben auf, sondern sieht durch die individuelle Gestaltung auch wirklich toll aus. Außerdem trägt es sich wirklich super leicht und gibt unseren zahlreichen Partner den prominenten Platz, den sie verdienen.

Auch im kommenden Jahr sollen wieder zahlreichen Mannschaften einheitlich mit diesem Trikot ausgestattet werden. Die 3. und 4. Herren haben sich ihren Trikotsatz bereits finanziert und stehen kurz vor der Bestellung.

Schreibe einen Kommentar