Offener Brief: Weihnachtsgrüße & einen guten Rutsch

HSG Geschäftsführer Sebastian Stoyke blickt auf ein aufregendes Handballjahr zurück und wünscht allen HSG’ler ein besinnlichen Weihnachtsfest.

Liebe Handballfreunde,

insbesondere zum Weihnachtsfest stehen Werte wie Zusammenhalt, Respekt, Dankbarkeit, Solidarität und Gemeinnützigkeit im Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Allesamt Werte, die wir bei uns in der HSG leben wollen. Ich wünsche mir, dass wir diese Werte auch im kommenden Jahr immer wieder bei allen Entscheidungen und im Umgang miteinander berücksichtigen werden und so ein tolles Vereinsumfeld für jedem schaffen, der diese Werte mit uns teilt.

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen UnterstützerInnen, TrainerInnen, BetreuerInnen, HelferInnen und meinen lieben Vorstandskollegen für die gemeinsame Zeit im Jahr 2022 und ein tolles Vereinsjahr bedanken. 

Das Jahr war gespickt mit zahlreichen Highlights und Neuheiten: Im Frühjahr landet unsere 1. Herren nach einer nervenaufreibenden Saison auf einem mehr als soliden 7. Tabellenplatz in der Oberliga Niedersachsen und auch unsere 1. Damen hält die Liga. Darauf folgte sowohl in der 1. Herren, als auch in der 2. Herren ein Umbruch, der in vielen Bereichen eine Art Aufbruchsstimmung mit sich brachte.
Im Sommer begeisterte unser Handballcamp, sowie unser Beachcamp, das wir das erste mal mit einer Übernachtung im Zelt anboten, die Kinder und Jugendlichen.
Im Herbst lief unsere Saison an und wir veranstalten – unter großem Aufwand unserer Organisationen aus der 1. Herren und 1. Damen – das erste mal einen Oktoberfestspieltag.
Über das ganze Jahr begleiteten uns zahlreiche Handballaktionstage mit vielen HelferInnen aus unserem Seniorenbereich. Diese Aktionstage brachten einen deutlichen Effekt mit sich, sodass ich mich freuen verkünden zu können, dass wieder deutlich mehr Kinder in der HSG Handball spielen.
Zum Jahresabschluss folgte eine weitere Prämiere. Durch zahlreiche HelferInnen rund um Sandra Riedel entstand zu unserem Weihnachtsspieltag eine Art „Weihnachtsmarkt“ vor der Halle, der unsere Weihnachtsspieltag und unsere Kinderhandball-Weihnachtsfeier zu einem volle Erfolg machten.

Und all das war nur eine kleine Auswahl an Vereinsangeboten, die wir in diesem Jahr zusammen auf die Beine gestellt haben. Ich habe die Hoffnung, dass es nun zu jedem durchgedrungen ist: Durch die HSG geht ein Ruck & mitmachen lohnt sich!

Allen, die es mit der HSG halten wünsche ich (auch stellvertretend für den HSG Vorstand) ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich spannendes und bewegtes Jahr 2023.

Mit den besten Wünschen,

Sebastian Stoyke

Geschäftsführer
HSG Schaumburg Nord e.V.

Schreibe einen Kommentar